Sonderheft 8, Oktober 2007
Inhaltsverzeichnis  Vorwort
CINEPHILIE ALS KULTURTECHNIK

Michael Baute, Volker Pantenburg
Look at the way he rides with his legs stretched up!
Zum Filmvermittelnden Film

Der Vermittler als Fährmann
Ein Gespräch mit Bettina Henzler und Winfried Pauleit, HerausgeberInnen der deutschen Ausgabe von Alain Bergalas Kino als Kunst


KURSWECHSEL – DAS KINO VON GUS VAN SANT

Mark Peranson
Verweilen im Dazwischen
Ballett der Skater: Gus Van Sants Paranoid Park

Dominik Kamalzadeh
Überholverbote
Trilogie der ver(w)irrten Körper:Gus Van Sants Wiederkehr als Independent-Regisseur

Dietmar Schwärzler
If you fuck with the bull, you get the horn
Mala Noche von Gus Van Sant

Birgit Flos
Der Junge im Korridor
Über ein Bild aus Elephant

ÖSTERREICHISCHES KINO

Dietmar Kammerer
Tauschverhältnisse
Zu Import/Export von Ulrich Seidl

Barbara Pichler
Aus dem Off
Bellavista von Peter Schreiner

Otmar Schöberl
„Das hab’ nicht ich gemacht. Bitte, das war schon.“
Ludwig Wüst: Porträt,dividiert durch Filme

Barbara Wurm
Suicide is painless
Nur kein Mitleid oder Wie Peter Kern auf den Hund kam

Vrääth Öhner
Das Glück geht vorbei
Joerg Burgers Gibellina

Bert Rebhandl
Die Aufklärungsoptimisten
Hans Weingartners Free Rainer

CINEPHILIE, KINEMATOGRAPHIE: WEGWEISER, MODELLE

Stefan Grissemann
Zur rechten Einsicht
Mit Benjamin,Bazin und Bresson:Vor einem halben Jahrhundert erfolgte mit einer Zeitschrift der Neustart der deutschsprachigen Filmkritik

Claudia Lenssen
Logbuch der Kinoliebe
Zu den gesammelten Schriften der Filmpublizistin Frieda Grafe

Johannes Beringer
Automat Zufall
Robert Bresson: Notizen zum Kinematographen

VERMISCHTES

Peter Nau
Ferry Radax: Sonne halt!


Cristina Nord
Ein Unterschied ums Ganze
Lady Chatterley und Une vieille maîtresse

Sylvia Szely
Fälschung zur Wahrheit
Zur niederländischen Debatte um Paul Verhoevens WiderstandsdramaZwartboek

Drehli Robnik
Kino als Hochfehlleistungsstandort
Zu Thomas Elsaessers Medienkulturtheorie von Terror und Trauma

Dietmar Kammerer
Roadmovie mit Handantrieb
Aaltra von Benoît Delépine und Gustave Kever


© 2004-2015 kolik.film