Sonderheft 30, Oktober 2018
Inhaltsverzeichnis  Vorwort

MAGIE UND „VOLKS KULTUR“ : ZUM KINO VON ALICE ROHRWACHER

Dominik Kamalzadeh

Mythen der Wirklichkeit

Über Filme von Alice Rohrwacher, Miguel Gomes und Pietro Marcello

Alexandra Seibel

Verschwinden der Glühwürmchen, Abschied der Wölfe

Über Komplizenschaft in Filmen von Pier Paolo Pasolini und Alice Rohrwacher

Esther Buss

C’era una volta: Wiederauferstehungen in archaischen Gegenwarten

Zu den Filmen von Alice Rohrwacher

VERRAT

Drehli Robnik

T/reason: Film-Denken und Verrats-Politik

Matthias Dell

„Ich wollte mit dir über Micha reden“

Dokumentarische Erzählungen vom Verrat im Auftrag der Stasi

FILME AUS ÖSTERREICH

Bert Rebhandl

Ganz der Papa

Über Angelo von Markus Schleinzer

Marc Ries

Resonanzen

Die bauliche Maßnahme von Nikolaus Geyrhalter

David Auer

Rekrutierungsspot für Reserve-Rambos: Cops ist mehr Promotion als Problematisierung

Siegfried A. Fruhauf

Filmisches Alphabet

Carolin Weidner

„Chéries sind zusammen!“

Nina Kusturicas Ciao Chérie

Melanie Letschnig

Gestohlene Erinnerungen

Zu Sara Fattahis CHAOS (2017)

Iris Fraueneder

Wiener Strich im Kreisformat

Joy von Sudabeh Mortezai

ARCHIV UND RESTAURIERUNG

Alexander Horwath

The Old Life

Über die „Restaurierung“ des Films: Einige Notizen

„Da wir nicht zufällig Feministinnen sind, bleibt der Einfluss auf das Denken nicht aus“

Alejandro Bachmann im Gespräch mit Karola Gramann und Heide Schlüpmann von der Kinothek Asta Nielsen

Unterschiedliche Zustände: Videokonservierung und Videorestaurierung

Dietmar Schwärzler im Gespräch mit Johannes Gfeller

VERMISCHTES

Andrey Arnold

Die Vermessung des Russland-Komplexes

Ein kleines Sergei-Loznitsa-Dossier

Gary Vanisian

„Und fort muss die Reise gehn“

Das Kino von Valeria Sarmiento

Isabella Reicher, Madeleine Bernstorff

Zu Cécile Decugis

Peter Nau

Die Gegenwart des Vergangenen

Sechs Miniaturen zu Filmen

REZENSION

Viktoria Metschl

Durchlöchern als Methode

Naoko Kaltschmidt

Streit und Lust oder „Another four-letter word: film“


© 2004-2018 kolik.film